KAI NIGGEMANN (Autonomaten)

KAI NIGGEMANN (Autonomaten)

Kai Niggemann kreiert eine poetisch-abstrakte Musik, die mit Hilfe der Buchla 200e Electric Music Box und vor allem der “Source of Uncertainty” (Modul 266e) als Spielpartnerin live und improvisiert entsteht. Er ist auf der Suche nach Timbres und rhythmischen Strukturen, die sich weit vom diatonischen und four-to-the-floor entfernen und die aus vom Musiker musikalisch gewichteten Zufallsstrukturen entstehen. Meist mit dem Rücken zum Publikum aufgebaut, gewährt er über die Schulter einen Einblick darein, wie diese Musik entsteht.

Date

15 augustus 2017

Category

BAFF 2017